Programm-Hinweis

 

Brahms-Requiem in der Lutherkirche

Der Philharmonische Chor Erfurt lädt Sie ein, am 25. November 2017 um 17 Uhr in die Lutherkirche zu kommen. Es erklingt „Ein deutsches Requiem“, op. 45, von Johannes Brahms (1833-1897) für Sopran- und Bariton-Solo, Chor und Orchester.

Der Philharmonische Chor Erfurt e.V.

Als zu den ersten Domstufenfestspielen des Theaters Erfurt 1994 mit „Carmina burana“ ein großer Extrachor benötigt wurde, stellte sich Chordirektor Andreas Ketelhut dieser ungewöhnlichen Herausforderung, indem er den Philharmonischen Chor aus der Taufe hob. Heute hat der Chor über 100 Mitglieder und hat sich zu einer festen Größe im Kulturleben Erfurts und weit darüber hinaus entwickelt. Zahlreiche Konzerte im In- und Ausland machen ihn zu einem attraktiven Betätigungsfeld für die Sängerinnen und Sänger, die im Hauptberuf den unterschiedlichsten Professionen nachgehen.

Das Repertoire ist von einer großen Vielfalt in den musikalischen Genres geprägt. Ob als Extrachor bei den Domstufenfestspielen mit Kostüm und Maske, als Konzertchor mit der Aufführung bedeutender chorsinfonischer Werke oder als A-cappella-Chor an akustisch reizvollen Orten - das Singen in diesem Chor macht einfach Spaß.

Sollte Ihr Interesse geweckt worden sein, selbst mitzuwirken oder den Chor für ein Konzert zu buchen, dann nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Foto: Volkmar Heilbock

Unsere Proben finden dienstags, 19.00 Uhr, im Chorsaal des Theaters Erfurt (Bühneneingang) statt. (Foto: Volkmar Heilbock)